Afganische Frauen mit Mobiltelefonen

نظریات و انتخابات خانم های افغان (Stimmen von afghanischen Frauen)

Dari

Was denken afghanische Frauen über Technik? Welche Innovationen würden ihnen das Ankommen in Deutschland erleichtern? In vier Workshops haben afghanische Frauen in Frankfurt zusammen diskutiert und erarbeitet, wie sie zu digitalen Technologien stehen. Letztendlich haben die Teilnehmer*innen eigene Ideen von Technik entwickelt, die afghanischen Frauen helfen können, die neu in Deutschland angekommenen sind. 

Hier sind einige Stellungnahmen der afghanischen Frauen:

(Kommen bald)


Informationen über dieses Projekt:

Zusammen mit der gemeinnützigen Organisation Zan e.V. hat Laura Schelenz Interviews mit afghanischen geflüchteten Frauen geführt und ihre Meinung zum Thema Technik eingeholt. Die Pilotstudie fand im Rahmen der Projektes Digilog und WeNet – The Internet of Us statt. WeNet ist ein EU-gefördertes Projekt zur Entwicklung einer diversitätssensiblen Plattform sowie dazugehörigen Apps. Mehr Informationen zu WeNet finden sich unter www.internetofus.eu. Das zugehörige Digilog-Teilprojekt heißt „Diversitätssensible Technik für mehr Gerechtigkeit in der digitalen Gesellschaft.“

Partner

Gefördert vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg aus
Mitteln der Landesdigitalisierungsstrategie digital@bw.